Weiterbildung
24. – 26. März 2017

Setting in der Psychotonik

Ziel

Eigenständiges Gestalten des Therapieverlaufs.

Inhalt

  • Die unterschiedlichen Phasen eines Arbeitsprozesses.
  • Die psychotonischen Prinzipien im Arbeitsprozess.
    In welcher Phase sind welche Prinzipien gefragt?
  • Die Rolle der Therapeutin/des Therapeuten in den unterschiedlichen Phasen.
  • Umgang mit Störungen.
  • Überprüfbare Planung: Behandlungssequenz.
    Teilabschnitte, Stundenbild, theoretische Erarbeitung und exemplarisches Umsetzen.

Leitung

Annelies Wieler Baumann
Leiterin Lehrinstitut für Psychotonik

Daten
24. – 26. März 2017
Zeiten

Freitag 12–19h
Samstag 09–19h
Sonntag 09–14h

Dauer

19 Stunden

Kosten

CHF 570.–

Themengebiet
Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Psychotonik

Anmeldefrist

9. März 2017

Organisation

Lehrinstitut für Psychotonik

Kursort

Zürichbergstr. 193, 8044 Zürich

März
24-26