Weiterbildung
13. – 17. August 2018

Atemmassage und Kommunikatives Bewegen

Ziel

Sicherheit im nonverbalen Anleiten von Bewegungssituationen und im Berühren

Inhalt

  • Die Therapeutin/Der Therapeut als interaktive Begegnungs- und Bewegungspartnerin/Bewegungspartner
  • Prozesse begleiten und aktiv daran teilnehmen

Klienten- und Symptomorientierung von Atemmassage und Kommunikativem Bewegen

ZIEL
Sicherheit im therapeutischen Prozess

INHALT
• Einzelne Krankheitsbilder kennen. Repetition med. Grundlagen
– Neuromuskuläre Erkrankungen
– Atemwegserkrankungen
– Und/Oder Beispiele aus der Gruppe
• Wahrnehmen vom Bewegungs-, Tonus- und Atemausdruck
• Einordnen von Bewegungs-, Tonus- und Atemausdruck entsprechend der Kei Raku Systematik
• Therapieziel definieren bezüglich Bewegungs-, Tonus- und Atemausdruck, Verhaltensweise
• Therapieverlauf erarbeiten für die Einzeltherapie und den Gruppenunterricht
• Planbares und Unvorhergesehenes
• Reflexion
• Fallbeispiele, Fallbesprechung
• Patientenakte

Leitung

Annelies Wieler Baumann
Leiterin Lehrinstitut für Psychotonik

Daten
13. – 17. August 2018
Zeiten

Montag bis Donnerstag 9–17.30h
Freitag 9–13h

Dauer

32 Stunden

Kosten

CHF 960.–

Themengebiet
Voraussetzungen

Abgeschlossene Grundausbildung oder gleichwertige Vorkenntnisse

Anmeldefrist

6. August 2018

Organisation

Lehrinstitut für Psychotonik

Kursort

Zürichbergstrasse 193, 8044 Zürich

August
13-17